Unfallflüchtiger gesucht
Unfallflüchtiger gesucht
Offenburg (red) - Am Freitagnachmittag, gegen 18.35 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Freiburger Straße in Offenburg. Der Unfallverursacher, der einen Sachschaden von rund 12.000 Euro verursacht hatte, ergriff danach laut Polizeiangaben die Flucht. Dabei soll er außerdem einen Fußgänger gefährdet haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der PKW-Lenker eines grauen Citroen C4 mit Lahrer Kennzeichen hatte nach bisherigen Erkenntnissen das Rotlicht der Lichtzeichenanlage missachtet und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem grauen BMW. Im Anschluss setzte der Fahrzeugführer des Citroen C4 seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Bei Unfallflucht Fußgänger gefährdet

Zudem fiel der flüchtige PKW in der Wilhelm-Bauer-Straße auf. Hier hatte ein Fußgänger vor dem mit hoher Geschwindigkeit fahrenden PKW zur Seite springen müssen. Nach ersten Schätzungen entstand an den betroffenen Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Polizei sucht nach Zeugenhinweisen

Das Polizeirevier Offenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die insbesondere im Zeitraum zwischen 18 und 19 Uhr Beobachtung bezüglich des flüchtigen Fahrzeugs gemacht haben. Sind eventuell noch weitere Vorfälle im Zusammenhang mit dem Citroen C4 im Raum Offenburg bekannt? Wer kann Angaben zum Fahrzeug und dessen Fahrzeugführer machen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07 81) 21 22 00 zu melden.

Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz