Unfallflucht scheitert an Zeuge
Unfallflucht scheitert an Zeuge
Sinzheim (red) - Dank eines Zeugenhinweises haben Beamte des Polizeireviers Baden-Baden eine Unfallflucht vom Sonntagabend rasch aufgeklärt.

In der Sinzheimer Landstraße war kurz nach 19 Uhr ein 54 Jahre alter Mercedes-Fahrer beim rückwärtigen Ausparken gegen einen abgestellten Hyundai gestoßen. Dabei verursachte er an dem anderen Auto einen Schaden von rund 2.500 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Unfallverursacher fuhr davon. Allerdings hatte ein Zeuge seinen Parkrempler beobachtet. Er informierte die Polizei. Wenig später erhielt der mutmaßliche Unfallverursacher Besuch von einer Polizeistreife. Dabei stellten die Gesetzeshüter fest, dass der 54-Jährige weit über ein Promille intus hatte. Neben seinem Führerschein musste er auch eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz