Pfarrgemeinderäte online wählen
Pfarrgemeinderäte online wählen
Freiburg (lsw) - Katholiken in der Erzdiözese Freiburg können ihre Pfarrgemeinderäte vom kommenden Jahr an erstmals online wählen. Freiburg führe als erste Diözese in Deutschland die digitale Stimmabgabe ein, teilte die Kirche am Dienstag mit.

Bei den Pfarrgemeinderatswahlen am 22. März 2020 werde sie Premiere haben, die Vorbereitungen seien am Dienstag gestartet worden. Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch den Angaben zufolge eine höhere Wahlbeteiligung.

Online, Wahllokal oder Briefwahl

Die Stimmabgabe funktioniere online bequem und einfach von daheim aus. Weiterhin möglich seien, wie bisher auch, eine persönliche Stimmabgabe im Wahllokal sowie Briefwahl.

Internetauftritt weist auf Wahl hin

Gewählt werden neue Pfarrgemeinderäte demnach zeitgleich in der Erzdiözese Freiburg sowie in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Wählen dürfen Katholiken ab 16 Jahren. Mit einem gemeinsamen Internetauftritt machen die beiden Diözesen auf die Wahl aufmerksam.

Symbolfoto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz