Wäscheständer fängt Feuer
Wäscheständer fängt Feuer
Karlsruhe (red) - Da hatte es wohl jemand ziemlich eilig, seine Wäsche trocken zu bekommen: Der Wäscheständer wurde so dicht am wärmenden Feuer eines Kamins platziert, dass die Kleidung in Brand geriet.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Montag gegen 17 Uhr in der Karl-Weysser-Straße. Die Wäsche war zum Trocknen wohl so dicht an das Kaminfeuer gestellt worden, dass sie nicht nur trocknete, sondern heiß wurde und letztlich in Flammen aufging.

Die Bewohner konnten den Brand selbst löschen. Doch war die Rauchentwicklung dermaßen stark, dass der Notruf gewählt wurde. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten alle Personen bereits das Haus verlassen. Zwei Anwohner wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto: David-Wolfgang Ebener/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz