Randale nach Abschlussprüfung
Randale nach Abschlussprüfung
Baden-Baden (red) - Mehrfach randaliert hat am Mittwochabend ein Heranwachsender in Baden-Baden. Laut Polizei war der junge Mann unzufrieden über den Verlauf seiner Abschlussprüfungen.

Laut Polizeimeldung meldete sich zunächst ein Zeuge gegen 19.30 Uhr bei den Beamten, dass der vermutlich gefrustete Prüfling in der Rheinstraße eine Blume aus einem Kübel riss und zu Boden warf.

Kein nennenswerter Sachschaden

Wenig später meldeten Passanten, dass derselbe Heranwachsende in der Nähe des Bahnhofs mehrfach gegen Eisenpfosten getreten haben soll.

Zu einem nennenswerten Sachschaden kam es nicht.

Symbolfoto: Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz