Exhibitionist macht vor Polizei weiter
Exhibitionist macht vor Polizei weiter
Karlsruhe (red) - Dank eines Zeugenhinweises konnte die Polizei am Montagabend in Karlsruhe einen Exhibitionisten festnehmen. Der 61-Jährige führte seine Handlungen auch noch nach dem Eintreffen der Polizei vor einer Beamtin aus. Er war erheblich alkoholisiert.

Eine junge Frau verständigte gegen 19.30 Uhr die Polizei und teilte über den Notruf mit, dass an der Haltestelle Kronenplatz ein Mann auf dem Boden liegen würde, der an seinem Geschlechtsteil manipuliere.

Die hinzugerufene Streife konnte den Mann dort bei "eindeutig exhibitionistischen Handlungen feststellen", wie es im Polizeibericht heißt.

Mehr als zwei Promille intus

Er manipulierte auch vor der Polizistin weiter an seinem Geschlechtsteil. Auf der Wache ergab ein durchgeführter Alcomattest einen Wert von mehr als zwei Promille, teilte die Polizei weiter mit.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz