Fehlende Erntehelfer, weniger Felder?
Fehlende Erntehelfer, weniger Felder?
Bruchsal (lsw) - Die Anbaufläche für Spargel- und Erdbeeren könnte sich nach Einschätzung eines badischen Vermarkters wegen des Mindestlohns und fehlender Erntehelfer in den kommenden Jahren deutlich reduzieren.

"Ich rechne damit, dass etwa ein Drittel der Fläche abgebaut wird", sagte der Geschäftsführers der Bruchsaler Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft Nordbaden (OGA), Hans Lehar.

Aktuell mache sich der Mangel an Helfern bei der Ernte in Baden wegen der kühlen Witterung der vergangenen Wochen und relativ geringer Erntemengen noch nicht deutlich bemerkbar. Das könne sich bei besserem Wetter aber schnell ändern. Aus den osteuropäischen Ländern kommen nach Lehars Angaben weniger Helfer, weil viele inzwischen Arbeit in ihrer Heimat hätten. Künftig werde man verstärkt in Ländern außerhalb der EU suchen müssen.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz