Online-Vorschläge für Klimaschutz
Online-Vorschläge für Klimaschutz
Rastatt (red) - Der Beteiligungsprozess zum neuen Klimaschutzkonzept ist in Baden-Württemberg gestartet. Hintergrund ist die Frage, auf welche Weise die klima- und energiepolitischen Ziele im Land erreicht werden können.

Es geht beispielsweise um Maßnahmen zu geringerem CO-Ausstoß bei Verkehr oder Industrie bis hin zu höherer Energieeffizienz bei Gebäuden.

Interessierte haben bis Ende Juni Zeit, um auf einem Online-Portal zu den Themen Energiewende und Klimaschutz eigene Vorschläge einzureichen, sich über Ideen der Landesregierung zum Klimaschutz zu informieren oder diese zu kommentieren.

Bis zum Sommer sollen die Ergebnisse im Internet veröffentlicht werden. Danach soll der Austausch in Dialogveranstaltungen mit Politikern und Umweltexperten, bei Bürger- und Verbändetischen sowie in Workshops fortgesetzt werden.

https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/mitmachen/lp-16/fortschreibung-iekk/jugendbeteiligung/

Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz