Zweijährige unter Auto eingeklemmt
Zweijährige unter Auto eingeklemmt
Karlsruhe (red) - Eine Zweijährige ist am Mittwoch in Karlsruhe von einem Auto erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Das Kind wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Unfall trug sich in der Bäderstraße zu. Die Polizei vermutet, dass sich das Kind gegen 18 Uhr auf die Fahrbahn gesetzt oder gekniet hatte. Zu diesem Zeitpunkt bog eine 52-jährige Audi-Fahrerin langsam von der Marstallstraße in die Bäderstraße ab. Sie erfasste das Kind. Als die Frau den Aufprall bemerkte und einen Schrei hörte, stoppte sie nach Polizeiangaben vom Donnerstag sofort. Das Kind war jedoch unter dem Audi eingeklemmt.

Passanten eilten hinzu und hoben mit vereinten Kräften den Wagen an und befreiten das Mädchen. Es wurde in die Kinderklinik gebracht.

Warum das Kind unbeaufsichtigt auf der Bäderstraße gewesen war, ermittelt die Polizei noch. Nach den Erkenntnissen der Verkehrspolizei hatte die Audi-Fahrerin das Kind in seiner Position auf der Fahrbahn nicht sehen können.

Im Einsatz waren neben drei Streifenwagen der Polizei auch zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt.

Symbolfoto: Rene Ruprecht/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz