Exhibitionist auf Radweg unterwegs
Exhibitionist auf Radweg unterwegs
Rastatt (red) - Eine Frau hat am Dienstag auf einem Fahrradweg zwischen Steinmauern und Plittersdorf eine unangenehme Begegnung mit einem Exhibitionisten gehabt. Sie konnte den Täter beschreiben.

Die 47-Jährige war gegen 15.45 Uhr auf dem Radweg parallel zur L78a unterwegs. Dort kam ihr ein rund 60 Jahre alter Mann auf dem Fahrrad entgegen. Dieser ließ während der Fahrt sein Geschlechtsteil seitlich aus seiner kurzen Hosen heraushängen. Die Frau wandte sich an die Polizei - auch weil sie der Ansicht war, dass der Mann seine Hose absichtlich so weit hochgezogen hatte, dass sein Genital zu sehen war.

Der Mann war nach Polizeiangaben vom Freitag mit einem älteren Herrenfahrrad unterwegs. Er trug eine kurze dunkle Hose und ein T-Shirt.

Wer Hinweise zu dem Fahrradfahrer geben kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer: (0 72 22) 76 10 mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt in Verbindung setzen.

Symbolfoto: Stefan Sauer/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz