Autofahrerin schwer verletzt
Autofahrerin schwer verletzt
Bühl (red) - Bei einem Unfall ist am Dienstag im nördlichen Industriegebiet eine 30-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Ihr Wagen war mit einem Pkw zusammengestoßen, der entgegen der vorgeschriebenen Richtung auf die Industriestraße eingebogen sein soll.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei soll ein 31-jähriger Volvo-Fahrer gegen 17.20 Uhr aus einem Grundstück entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf die Straße eingebogen sein.

Frau kommt in Klinik

Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde die Autofahrerin schwer verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. Der mutmaßliche Verursacher blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten an den Abschlepphaken. Einsatzkräfte der Feuerwehr Bühl unterstützen die Arbeiten an der Unfallstelle, teilte die Polizei weiter mit.

Foto: Bernhard Margull

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz