Gut 10.000 Theaterfans bei Festival
Gut 10.000 Theaterfans bei Festival
Baden-Baden (red) -Die 24. Baden-Württembergischen Theatertage sind am Sonntag mit überaus positiven Resümees zu Ende gegangen. Weit mehr als 10000 Besucher hätten die 36 Veranstaltungen in den vergangenen zehn Tagen besucht.

Das sagte Oberbürgermeisterin Margret Mergen im BT-Gespräch - vor allem der Auftakt mit einer 750 Meter langen Picknick-Tafel in der Lichtentaler Allee hat es ihr angetan. "So etwas hat die Stadt vorher noch nicht gesehen", sagte Mergen - und versprach, die Idee bald wieder aufzugreifen.

Baden-Badens Theaterintendantin Nicola May, am Sonntag doch etwas ermattet nach dem Aufführungsmarathon, sprach von einem "beglückenden kulturellen Energieschub" durch die Vielfalt der Gastspiele von rund 20 Bühnen im Land.

Bis Sonntagabend wurde im Theater noch gespielt - von der Württembergischen Landesbühne Esslingen mit dem geschichtlichen Heimatstück "Die barmherzigen Leut' von Martinsried" bis zum modernen Gesellschaftsstück "Der Raub der Europa" vom Zimmertheater Rottweil im Theater im Kulissenhaus.

Archivfoto: Uli Deck/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz