Unbekannte demolieren geparktes Auto
Unbekannte demolieren geparktes Auto
Rastatt (red) - Nach einer massiven Sachbeschädigung an einem VW Passat, der neben der Zufahrt zur Kleingartenanlage Schwalbenrain geparkt war, sind die Beamten des Polizeireviers Rastatt auf der Suche nach Zeugen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden an dem Fahrzeug alle vier Reifen zerstochen. Zudem wurde eine Heckscheibe zerstört und der Lack zerkratzt. Die Windschutzscheibe wurde durch eine Waschbetonplatte demoliert. Das alles trug sich zwischen Freitag, 17 Uhr und Sonntagmorgen, 7.45 Uhr, zu.

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Helmut Abel/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz