Unfall von Jumbo auf Baden-Airport
Unfall von Jumbo auf Baden-Airport
Rheinmünster (fk) - Ein Frachtflugzeug vom Typ Boeing 747-Jumbo hat am Montag beim Verlassen der Parkposition am Baden-Airport mit seiner Flügelspitze einen Lichtmasten gerammt und schwer beschädigt.

Der Flugverkehr wurde und wird dadurch aber nicht beeinträchtigt, wie Baden-Airparkpressesprecherin Elke Fleig auf BT-Nachfrage erläuterte. Der Lichtmasten sei durch die Kollision umgekippt, wie teuer der Schaden sei, lasse sich aber noch nicht beziffern, so Fleig weiter.

Das Flugzeug selbst habe einen leichten Schaden am Flügel gehabt, welcher zwar zunächst den Start verhindert habe, aber schnell repariert werden konnte. Die Maschine sei am Dienstagvormittag dann Richtung Kazan in Russland gestartet.

Foto: Marvin Garbocz

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz