Polizei warnt nach Entführung: Keine Anhalter mitnehmen
Polizei warnt nach Entführung: Keine Anhalter mitnehmen

Karlsruhe (red) - Nach einer mutmaßlichen Entführung hatte die Polizei dringend davor gewarnt, im deutsch-französischen Grenzgebiet fremde Personen im Fahrzeug mitzunehmen. Update: Die gesuchte Frau wurde gefunden, die Männer wurden gefasst.

Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, stehen ein 51-jähriger sowie ein 23-jähriger Mann unter dem dringenden Tatverdacht, die 47 Jahre alte Frau aus Aspach (Rems-Murr-Kreis) am Montag, 3. Juni, verschleppt zu haben. Das von den Tätern benutzte Wohnmobil wurde in Frankreich bei Straßburg leer entdeckt.

Keinesfalls Kontakt zu Tätern aufnehmen

Die Polizei warnte alle Lkw- und Autofahrer vor den Beiden und appellierte, auf keinen Fall Anhalter mitzunehmen. Inzwischen wurden die Männer gefasst, die Frau wurde gefunden.

Foto: Polizei

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz