Unfall im Michaelstunnel
Unfall im Michaelstunnel
Baden-Baden (red) - Der Michaelstunnel musste am Sonntag nach einem Unfall gesperrt werden. Laut Polizei war ein Motorradfahrer gegen 17 Uhr bei seiner Fahrt in Richtung Autobahn gestürzt, seine Maschine rutschte gegen ein entgegenkommendes Auto.

Der 26-jährige Biker kam nach den bisherigen Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung und aus noch unbekannten Gründen zu Fall. Sein Motorrad rutschte gegen ein entgegen kommendes Auto. Der Motorradfahrer hatte Glück und wurde nicht verletzt.

Rund 15.000 Euro Schaden

Der Tunnel musste für die Unfallaufnahme und wegen ausgelaufener Betriebsstoffe in beide Richtungen gesperrt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz