Betrunkener Radler stürzt
Betrunkener Radler stürzt
Baden-Baden (red) - Zu viel Alkohol dürfte der Grund für einen Fahrradunfall am Sonntagabend in der Ooser Bahnhofstraße gewesen sein. Wie die Polizei mitteilt, hat ein 29 Jahre alter Mann ohne Beteiligung andere Verkehrsteilnehmer die Kontrolle über sein Mountainbike verloren und ist gestürzt.

Nach aktuellem Sachstand habe "unter anderem der vorangegangene Alkoholkonsum" zu dem Verkehrsunfall geführt, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Kurz nach 20 Uhr habe der Mann auf der Ooser Bahnhofstraße ohne das Zutun Dritter die Kontrolle über seinen Drahtesel verloren und sei gestürzt. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu und musste in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden stellten jedoch fest, dass der Radfahrer mit deutlich über einem Promille unterwegs war.

Symbolfoto: Holger Battefeld/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz