Unfallflucht schnell aufgeklärt
Unfallflucht schnell aufgeklärt
Rastatt (red) - Rasch aufklären konnte die Polizei eine Unfallflucht, die sich am Sonntagabend in der Rastatter Murgtalstraße ereignet hatte. Ein Nissan-Fahrer hatte beim Ausparken einen anderen Wagen beschädigt und war danach weggefahren. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet.

Der Fahrer prallte auf einem Parkplatz beim Ausparken gegen einen dort abgestellten BMW und richtete dabei einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro an, teilte die Polizei mit.

Kein Führerschein

Danach suchte der Verursacher das Weite, er war bei seinem Missgeschick aber von Zeugen beobachtet worden. Die Polizei überprüfte den Mittfünfziger und stellte dabei fest, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem soll die Auswertung einer Blutprobe Aufschluss darüber geben, ob er möglicherweise alkoholisiert war.

Symbolfoto; Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz