Vollsperrung nach Unfall
Vollsperrung nach Unfall

Rastatt (red) - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto kam es am Mittwochmittag im Kreuzungsbereich bei der Auffahrt zur A 5 bei Rastatt-Nord. In der Folge riss der Tank des Lkw auf und große Mengen an Kraftstoffen liefen auf die Fahrbahn.


Wie die Nachrichtenagentur "Einsatz-Report24" meldet, sind Einsatzkräfte der Feuerwehr Rastatt und eines Reinigungsunternehmens aktuell mit dutzenden Kräften vor Ort. Da der Lkw-Tank komplett aufgerissen ist, lief der Kraftstoff ungehindert auf die Bundesstraße B 462.

Momentan wird die Fahrbahn gereinigt. Hierzu muss die B 462 halbseitig gesperrt werden. Die Autobahnauf- und -abfahrt der A 5 bei Rastatt-Nord in Fahrtrichtung Basel/Süden sei aktuell voll gesperrt, so die Nachrichtenagentur.

Derzeit kommt es zu einem großen Verkehrschaos auf der B 462 und der A 5 im Abfahrtsbereich. Die Reinigungsarbeiten werden sich noch einige Zeit hinziehen.


Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz