Bahnstrecke gesperrt
Bahnstrecke gesperrt
Baden-Baden/Appenweier (red) - Wegen eines Notarzteinsatzes am Bahngleis bei Appenweier hat am Donnerstagvormittag die Rheintalbahn etwas mehr als zwei Stunden lang gesperrt werden müssen.

Wie die Bundespolizei auf Anfrage des BT bestätigte, waren von dem Vorfall ab 9.40 Uhr sowohl der Nah- als auch der Fernverkehr betroffen. An der Notfallstelle nördlich von Appenweier waren Polizei und Rettungskräfte im Einsatz. Bis 11.55 Uhr dauerte die Sperrung der Rheintalbahnstrecke an, es kam dabei zu erheblichen Verspätungen. Ab Mittag fuhren die Züge des Fernverkehrs zwischen Baden-Baden und Offenburg beziehungsweise Strasbourg wieder auf ihrem geplanten Weg, teilte die Deutsche Bahn mit. Bis sich nach der langen Sperrung alles wieder eingependelt hat, könne es jedoch noch etwas dauern.

Symbolfoto: Marijan Murat / dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz