Ungebetene Gäste schlagen zu
Ungebetene Gäste schlagen zu
Baden-Baden (red) - Zwischen der Besitzerin einer Ferienwohnung in der Weinbergstraße und Personen, die sich ihrer Meinung nach zu Unrecht in der Wohnung befanden, entwickelte sich am Sonntagnachmittag gegen 13 Uhr ein Streit. Zu guter Letzt soll der 60-jährige Ehemann der Wohnungseigentümerin von mindestens zwei der drei ungebetenen Wohnungsgästen geschlagen worden sein.

Wie die Polizei mitteilt, flohen die mutmaßlichen Schläger im Anschluss, wurden jedoch von einem Zeugen verfolgt. So gelang es dann einer zu Hilfe gerufenen Streife des Polizeireviers Baden-Baden, die Tatverdächtigen in der Fremersbergstraße anzuhalten und zu kontrollieren. Die 18, 26 und 28 Jahre alten, mutmaßlichen Angreifer erwartet nun eine Anzeige wegen gemeinschaftlicher Körperverletzung, teilt die Polizei mit.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz