Noch einmal voll gesperrt
Noch einmal voll gesperrt
Gaggenau (red) - Seit Montag ist die Kreuzung an der Hauptstraße/Sulzbacher Straße nicht mehr passierbar, da die Straße dort eine neue Decke erhält. Ab Ende Juli soll die Baustelle komplett geräumt sein.

Gesperrt sind die Zufahrt von der Sulzbacher Straße (aus und in Richtung Sulzbach) sowie die Hauptstraße aus und in Richtung Ottenau. Der Verkehr wird über die Goethestraße, Hans-Thoma- und Haydnstraße umgeleitet. Der Lkw-Zulieferverkehr zur Leitstelle der Firma Daimler erfolgt über den vorhandenen Parkplatz an der Sulzbacher Straße. Die Umleitung für Ottenau führt über die Beethovenstraße und die Haydnstraße. Dazu können die Verkehrsteilnehmer über die Ebersteinstraße, Berliner Brücke in die Hauptstraße einfahren.

Besserung ist für die Zeit ab Montag, 8. Juli, in Sicht. Dann wird nur noch die Zufahrt aus Richtung Gaggenau nach Ottenau auf die Badener Brücke abgesperrt sein. Hier erfolgt die Umleitung halbseitig über eine Ampelregelung.

Ausdrücklich weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass die Asphaltarbeiten unabhängig von der Witterung erfolgen. Nach Abschluss der Restarbeiten werde voraussichtlich Ende Juli die Baustelle geräumt und danach der Verkehr wieder auf allen Spuren freigegeben.

Foto: Stadt Gaggenau

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz