Tödlicher Unfall
Tödlicher Unfall
Ludwigsburg (lsw) - Ein 28 Jahre alter Autofahrer ist auf der A 81 zwischen dem Dreieck Leonberg und der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach tödlich verletzt worden, als sein Wagen zwischen zwei Lastwagen eingequetscht wurde. In Höhe des Parkplatzes Gerlinger Höhe sei es bisherigen Erkenntnissen zufolge im stockenden Verkehr zu diesem Auffahrunfall gekommen, teilte die Polizei mit. Wegen der Verkehrslage sei ein Sattelzug am Freitagabend auf dem rechten Fahrstreifen langsamer gefahren - und der nachfolgende 28-Jährige mit seinem Auto ebenfalls. Der dahinter fahrende Sattelzug sei dann auf den Pkw aufgefahren und habe diesen auf den anderen Lkw geschoben. Nach dem Unfall bildete sich ein bis zu acht Kilometer langer Stau - von der A8 kommend. In der Gegenrichtung gab es zwei Kilometer Stau durch Schaulustige.

Foto: Gentsch/dpa/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz