Nach Unfall Flucht ergriffen
Nach Unfall Flucht ergriffen
Baden-Baden (red) - Nachdem es am Freitagnachmittag am Verfassungsplatz gekracht hat, hat sich einer der Unfallteilnehmer aus dem Staub gemacht. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit dem Revier Baden-Baden in Verbindung zu setzen.

Der Unfall ereignete sich laut Mitteilung der Polizei um 17 Uhr in der Waldseestraße. Der Fahrer eines silbernen Toyota Yaris musste zunächst, in Richtung Verfassungsplatz fahrend, an der Ampel hinter einem weißen Auto anhalten. Als die Ampel grün wurde, fuhren beide Fahrzeuge los und der Fahrer des Toyotas wechselte in Höhe der Hochstraße auf den rechten Fahrstreifen, um an dem weißen Pkw vorbeizufahren. Gleichzeitig lenkte jedoch der Fahrer des weißen Autos nach rechts und touchierte den Toyota an der linken Seite.

Nach dem Unfall setzte der Fahrer des weißen Pkw seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Die Höhe des Sachschadens am Toyota beträgt laut Polizei rund 3.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter (07221) 680120 zu melden.

Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz