Zug bleibt liegen: Evakuierung
Zug bleibt liegen: Evakuierung
Baden-Baden (red) - Am Sonntagabend ist bei Haueneberstein ein Regionalzug mit circa 400 Fahrgästen auf der Rheintalbahn evakuiert worden.

Gegen 16.55 Uhr war der Zug aufgrund eines technischen Defekts auf Höhe des Industriegebietes Haueneberstein, auf freier Strecke liegen geblieben. Die Reisenden mussten in einen Ersatzzug umsteigen, der auf dem parallel verlaufenden Gleis bereitgestellt wurde. Sie konnten ihre Fahrt in Richtung Karlsruhe mit etwas Verspätung fortsetzten.

Aufgrund der hohen Temperaturen wurden die Reisenden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit Getränken versorgt. Ein Fahrgast klagte über Kreislaufprobleme und musste ärztlich versorgt werden. Durch den Vorfall wurde die Rheintalstrecke im betroffenen Bereich für circa eine Stunde gesperrt. Es kam zu Zugverspätungen.

Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz