Arbeitslosigkeit wohl gesunken
Arbeitslosigkeit wohl gesunken
Stuttgart (lsw) - Nach einem zwischenzeitlichen Anstieg im Mai ist die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg nach Einschätzung von Experten nun wieder im Abwärtstrend. Die Fachleute gehen davon aus, dass im Juni etwas weniger Menschen ohne Job waren.

Im Vergleich zum Vorjahr dürfte die Arbeitslosigkeit aktuell allerdings noch etwas höher liegen. Im Mai war die Zahl in Baden-Württemberg auf gut 191.300 gestiegen, was unter anderem auch an Korrekturen in der Statistik lag. Die Quote lag bei 3,1 Prozent.

Im Juni 2018 waren 187.557 Menschen ohne Job. Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gibt ihre Zahlen am Montag um 10 Uhr bekannt.

Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz