Auszeichnung für Vereine
Auszeichnung für Vereine
Baden-Baden/Sinzheim (red) - 17 Vereine der Amateurmusik sind vom Land mit der Conradin-Kreutzer-Tafel geehrt worden, darunter sind der Sängerbund 1869 Sandweier und der Gesangverein 1869 "Fremersberg" Sinzheim, heißt es in einer Mitteilung aus Stuttgart.

"Unsere Chöre und Musikvereine sind die Basis der Musikkultur in Baden-Württemberg. Sie stehen für das Lebensgefühl der Menschen im Südwesten. Chöre und Orchester sind wichtige Orte der Kultur und eines guten Miteinanders. Sie sind wichtig für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft, da sie Menschen aller Altersgruppen, unterschiedlicher Weltanschauungen und verschiedener Gesellschaftsschichten zusammenbringen", sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, anlässlich der Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel im Rahmen des Landesmusikfestivals.

Die nach dem 1780 in Meßkirch geborenen Komponisten und Hofkapellmeister Conradin Kreutzer benannte Auszeichnung der Amateurmusik wird vom Land seit 1998 jährlich an Vereine verliehen, die auf ein mindestens 150-jähriges Bestehen zurückblicken können und sich durch ihr Wirken künstlerische und kulturelle Verdienste um die Pflege der Amateurmusik erworben haben.

Archivfoto: red

(Das Bild zeigt den Sängerbund 1869 Sandweier im Frühjahr 2019)

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz