Lkw-Fahrer steckt in Dachuke fest
Lkw-Fahrer steckt in Dachuke fest
Vöhringen (lsw) - Die Feuerwehr hat auf einem Autobahnrasthof bei Vöhringen (Kreis Rottweil) einen Lastwagenfahrer befreien müssen, der in der Dachluke seine Lkw feststeckte.

Der Mann hatte laut Polizei den Schlüssel in seinem Führerhaus vergessen und der Lastwagen sich selbst verriegelt.

Als der Fahrer nach dem Besuch des Restaurants zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er das Malheur. Daher versucht er, durch die Dachluke ins Innere zu gelangen. Ob er dabei die Größe der Lukenöffnung über- oder seine eigenen Maße unterschätzte, sei unklar, erklärte ein Polizeisprecher.

Der Brummi-Fahrer blieb stecken und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Er rief um Hilfe. Die Feuerwehr befreite den Mann am Montagabend unverletzt aus seiner misslichen Lage.

Symbolfoto: red/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz