Betrunken auf Irrfahrt
Betrunken auf Irrfahrt
Gernsbach (red) - Nach einer gefährlichen Autofahrt sucht die Polizei nach Zeugen. Der Fahrer eines Opel soll mehrfach in den Gegenverkehr und gegen den Bordstein geraten sein.

Der Opel-Fahrer war am Sonntag zwischen 21 Uhr und 21.20 Uhr vermutlich unter anderem auf der B 462 sowie auf der Zinsäckerstraße und Bahnhofstraße unterwegs. Schließlich fuhr er über die Gottlieb-Klumpp-Straße zu einer Tankstelle - dort wurde er von einem Tankstellenmitarbeiter und zwei Zeugen an der Weiterfahrt gehindert.

Während seiner Irrfahrt soll der Mann auch zwei Fußgänger gefährdet haben, die in der Folge die Polizei alarmierten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Da der Wagen des Mannes mehrere Beschädigungen aufwies, sind die Beamten nun auf der Suche nach Zeugen oder Geschädigten. Diese werden gebeten, sich unter der Nummer (07225) 98870 zu melden.

Symbolfoto: Badisches Tagblatt/Archiv

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz