Teenager-Trio hinterlässt Schaden
Teenager-Trio hinterlässt Schaden
Rastatt (red) - Drei noch unbekannte Teenager sollen sich am frühen Montagabend auf dem Gelände einer Firma in der Rauentaler Straße herumgetrieben und hier einen Schaden von rund 100 Euro hinterlassen haben.

Auf was es das Trio genau abgesehen hatte, ist noch unklar. Fest steht laut Mitteilung der Polizei, dass sie gegen 18.25 Uhr von einem Arbeiter während ihres Besuchs überrascht wurden und fluchtartig das Weite suchten. Zuvor hatten sie unter anderem eine Holztür aufgehebelt und einen Getränkewagen besprüht.

Die Jugendlichen wurden als südländisch und etwa 13 Jahre alt beschrieben. Ob die drei jungen Männer auch für einen Einbruch im Verlauf des Wochenendes auf demselben Gelände verantwortlich sind, werde derzeit von geprüft.

Hierbei hinterließen Unbekannte einen Sachschaden von rund 500 Euro. Beute machten sie keine. Hinweise werden unter der Telefonnummer (07222) 7610 entgegengenommen.

Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz