Fahne vor Moschee angezündet
Fahne vor Moschee angezündet
Karlsruhe (red) - In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte vor einer Moschee in der Oststadt einen Flaggenmast beschädigt und anschließend eine Fahne in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilt, entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Tat muss sich laut Polizei gegen Mitternacht ereignet haben. Drei weitere, daneben angebrachte Flaggen blieben unbeschädigt. Eine DITIB-Fahne sei hingegen abgezogen und anschließend auf der Fahrbahn angezündet worden. Die Polizei hat daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise zur Tat. Diese sind zu richten an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0721) 6660.

Symbolfoto: Marijan Murat/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz