Sinzheim: Fahrrad auf Gleis gelegt
Sinzheim: Fahrrad auf Gleis gelegt
Sinzheim (red) - Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch ein Fahrrad auf das Gleisbett der Rheintalbahn gelegt. Ein Güterzug überfuhr gegen Mitternacht im Haltepunkt Sinzheim das Velo, das dabei zerstört wurde. Die Ermittler suchen Zeugen.

Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, wurde das zerstörte Fahrrad sichergestellt. Der Vorfall führte zu keinen Beeinträchtigungen im Betriebsablauf der Bahn.

Bundespolizei ermittelt

Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen.

Sachdienliche Hinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Offenburg, Telefon (07 81) 9 19 00, entgegengenommen.

Foto: Bundespolizei

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz