Mädchen von Auto erfasst
Mädchen von Auto erfasst
Rastatt (red) - Unbemerkt ist ein Mädchen am Dienstagmittag seiner Mutter gefolgt und vor ein Auto gerannt. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Mitteilung der Polizei rannte das Mädchen gegen 13 Uhr vor ein in eine Einfahrt der Rauentaler Straße fahrendes Auto. Zeugenangaben zufolge war der Fahrer des Smarts mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs und bremste sein Fahrzeug sofort. Ein Zusammenstoß konnte dennoch nicht verhindert werden, so die Polizei. Das Kind erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen.

Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz