Rheinwaldschule verriegelt
Rheinwaldschule verriegelt
Elchesheim-Illingen (as) - Für größere Aufregung sorgt in Elchesheim-Illingen offenbar, dass am Mittwoch in der großen Pause die Rheinwaldschule verriegelt wurde und die Kinder mit ihren Klassenlehrern die Pause in den Klassenzimmern verbringen mussten.

Dass das so war, bestätigte auf BT-Anfrage am Donnerstag Rektor Felix Ludwig. Hintergrund sei eine Information aus dem Rathaus gewesen. Er habe daraufhin für die Grundschule die Sicherheitsvorkehrungen laut Krisenplan eingeleitet, so Ludwig: "Eine Gefährdung stand im Raum." Welcher Art, dazu wollte er allerdings nichts sagen. Nur, dass sie sich später als Fehlalarm herausgestellt habe.

Polizei: Keine Bedrohungslage

In den digitalen Netzwerken herrschte wegen des Vorfalls gestern große Aufregung und es kursierten - wie so oft, wenn Informationen fehlen - die wildesten Gerüchte. Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Offenburg winkte ab: Es habe "keine Amok- oder Bedrohungslage die Schule betreffend vorgelegen", erklärte Pressesprecher Ansgar Gernsbeck.

Foto: Willi Walter/Archiv

Der komplette Bericht erscheint in der Freitagsausgabe sowie (ab 4 Uhr) im E-Paper.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz