B3: Lkw fährt auf Sattelzug auf
B3: Lkw fährt auf Sattelzug auf
Malsch (red) - Nach einem Lkw-Unfall musste die B3 am Freitagvormittag bei Bruchhausen voll gesperrt werden. Ein Lkw-Fahrer war gegen 10 Uhr auf einen Sattelzug aufgefahren. Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei fuhr der Fahrer eines Sattelzugs von Neumalsch kommend in Richtung Ettlingen. An der Einmündung nach Bruchhausen drosselte er die Geschwindigkeit seines Fahrzeugs. Der nachfolgende Fahrer eines Lkw erkannte dies zu spät.

Trotz eines Ausweichversuchs nach links fuhr er versetzt auf den Anhänger auf. Bei dem Aufprall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallaufnahme musste die B3 bis kurz nach 11 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über eine örtliche Umleitung geleitet.

Sperrung um 12.30 Uhr aufgehoben

Ab 11.30 Uhr konnte die Fahrspur in Richtung Ettlingen wieder befahren werden. Die Sperrungen konnten, nachdem der Lkw abgeschleppt worden war, gegen 12.30 Uhr ganz aufgehoben werden.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz