Familientag im Wildpark
Familientag im Wildpark
Karlsruhe (red) - Zwei Wochen vor dem offiziellen Saisonstart in der 2. Bundesliga veranstaltet der KSC am heutigen Sonntag, den 14. Juli, seinen traditionellen Familientag. Im und um das Wildparkstadion herum erwartet die Besucher laut einer Pressemitteilung des KSC ab 10 Uhr eine vielfältige Mischung aus Attraktionen, Ständen und Aktionen.

Unter freiem Himmel kann etwa Fußball-Billard oder -Dart gespielt werden oder die eigene Schussgeschwindigkeit gemessen werden. Für die kleinen Besucher wartet eine Hüpfburg.

Ab 13 Uhr geht es gemeinsam ins Wildparkstadion hinein. Dort haben Besucher die Möglichkeit, die Profis besser kennenzulernen. KSC-Stadionsprecher Martin Wacker stellt die Mannschaft vor. Dabei rücken laut KSC besonders die Neuzugänge in den Mittelpunkt.

Autogramme und Vorkaufsrecht für neues Trikot

Anschließend laden die Profis zur Autogrammstunde. Dort können Fans die aktuellen Autogrammkarten unterschreiben lassen. Aufgrund des großen Andrangs würden die Profis nur die Autogrammkarte und keine sonstigen Fanartikel unterschreiben, teilt der KSC zudem mit.

Mitglieder des KSC haben außerdem am Sonntag ein Vorkaufsrecht für das neue KSC-Heimtrikot. "Die Unterstützung der Mitglieder bedeutet uns als Verein sehr viel, deshalb wollen wir ihnen am Familientag eine besondere Freude machen. Die Mitglieder bekommen die Möglichkeit, das neue Trikot noch vor allen anderen ihr Eigen nennen zu dürfen", begründet KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Foto: Markus Gilliar/GES

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz