Betrunken Unfall verursacht
Betrunken Unfall verursacht
Iffezheim (red) - Ein betrunkener Audi-Fahrer hat am frühen Donnerstagmorgen auf der B500 einen Unfall verursacht. Laut Mitteilung der Polizei geriet der Mann auf die Gegenfahrbahn und fuhr gegen einen Sattelzug. Der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Der 46-jährige Audi-Fahrer war am Donnerstag gegen 4.30 in Richtung Baden-Baden unterwegs, als es auf der B500 zu dem folgenschweren Verkehrsunfall kam. Der Mann touchierte einen Sattelzug. Wie die Polizei mitteilt, wurde er durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann sei mit rund zwei Promille am Steuer seines Wagens gesessen, so die Polizei weiter. Den Führerschein habe er abgeben müssen. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße zeitweise komplett gesperrt werden.

Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz