Fußgänger von Auto angefahren
Fußgänger von Auto angefahren
Rastatt (red) - Am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr wurde in der Ottersdorfer Straße kurz vor dem Ortsende ein Fußgänger von einem stadtauswärts fahrenden Mercedes erfasst und leicht verletzt.

Der Fußgänger hatte laut Polizei vermutlich mit seinem mitgeführten unbeleuchteten Fahrrad zuvor die Straße überquert. Dann soll er aus bislang unbekannten Gründen wieder umgekehrt sein.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr allerdings schon das Auto heran und erfasste das Fahrrad. Dadurch stürzte der Fußgänger. Er wurde leichtverletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Bei dem Autofahrer wurde ein Alkoholtest gemacht, der einen Wert von circa 0,7 Promille ergab. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein des 52-Jährigen beschlagnahmt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Symbolfoto: Jens Büttner/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz