Schlafende Frau bestohlen
Schlafende Frau bestohlen
Durmersheim (red) - Am Samstagabend hat ein bislang unbekannter Mann zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr einen Geldbeutel aus einem Wohnzimmer in der Würmersheimer Straße gestohlen.

Die Wohnungsinhaberin war beim Fernsehen bei offenstehender Terrassentür eingeschlafen. Im Halbschlaf nahm sie nach Polizeiangaben zwar einen Mann im Wohnzimmer wahr. Sie dachte jedoch, dass es sich dabei um ihren Sohn handelte, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Diebstahl wurde erst am Sonntagvormittag festgestellt. Da wurde der Geldbeutel im Bereich eines Kleintierzuchtvereins in Durmersheim gefunden und die Polizei benachrichtigt. Die Beamten des Reviers Rastatt machten die Besitzerin ausfindig und suchten sie gegen 8.50 Uhr daheim auf. Dabei klärte sich dann der ganze Vorfall auf.

Der Täter soll circa 30 Jahre alt und mit einem grauen Kapuzenpullover mit auffällig weißen Bändern bekleidet gewesen sein. Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10.

Symbolfoto: Polizei

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz