Putenhof: Technischer Defekt wohl Brandursache
Putenhof: Technischer Defekt wohl Brandursache
Kirchardt (lsw) - Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Auslöser eines Großbrandes auf einem Bauernhof nahe Heilbronn, bei dem Tausende Puten verendeten. Sicher sei das aber noch nicht, wie ein Sprecher weiter sagte.

Es gebe jedoch bislang keine Hinweise auf Fremdverschulden oder Brandstiftung. Das Feuer, bei dem rund 5.000 junge Tiere verendeten, war in der Nacht zum Dienstag in Kirchardt ausgebrochen. Ein Stall und eine Lagerhalle mit tonnenweise Weizen und Futter waren dabei völlig zerstört worden. Der Schaden wird auf bis zu vier Millionen Euro geschätzt. Fast 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz gewesen. Ein daneben liegender Putenstall blieb vom Feuer knapp verschont.

Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz