Gericht erlässt Strafbefehl gegen Pfarrer
Gericht erlässt Strafbefehl gegen Pfarrer
Baden-Baden (red) - Das Amtsgericht Baden-Baden hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden gegen einen Pfarrer der evangelischen Landeskirche einen Strafbefehl erlassen. Er umfasst eine zur Bewährung ausgesetzte Gesamtfreiheitsstrafe von unter einem Jahr.

Der Pfarrer ist derzeit vom Dienst suspendiert. Dem Geistlichen wird der sexuelle Missbrauch von Schutzbefohlenen in sechs Fällen zur Last gelegt. Die Taten sollen in einen Zeitraum von ungefähr einem Jahr im Zeitraum 2010/2011 begangen worden sein, wie die Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung ausführt.

Der Beschuldigte, der für eine Gemeinde des Kirchenbezirks Baden-Baden und Rastatt zuständig war, hat eingeräumt, sexuelle Kontakte mit einem 15- bzw. 16-jährigen Mädchen, das in einer von ihm betreuten Jugendgruppe war, gehabt zu haben.

Symbolfoto: Oliver Berg/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz