Katze steckt fest: Feuerwehr durchbricht Wand
Katze steckt fest: Feuerwehr durchbricht Wand
Graben-Neudorf (red) - Ein Ausflug einer Katze hat am Samstagmittag in Graben-Neudorf in einem sprichwörtlichen Katzenjammer geendet. Der Vierbeiner hatte sich in einem schmalen Spalt zwischen zwei Garagen eingeklemmt und konnte sich nicht mehr befreien. Eine dramatische Rettungsaktion lief an.

Die Katze hatte sich in dem kleinen Spalt zwischen zwei Garagen eingeklemmt und kam dort aus eigener Kraft nicht wieder heraus. Die Feuerwehr Graben-Neudorf rückte mit einem kompletten Rüstzug an, um die Katze aus ihrer misslichen Lage befreien zu können.

Schließlich entschieden sich die Einsatzkräfte dazu, die Garagenwand von innen teilweise einzubrechen um so Zugang zu dem Vierbeiner zu bekommen. Nach rund einer Stunde gelang die Rettungsaktion tatsächlich: Die Feuerwehr konnte die Katze unversehrt aus dem kleinen Zwischenraum retten und an ihre Besitzerin übergeben.

Die Katze war unversehrt, aber völlig verstört.

Foto: Aaron Klewer/EinsatzReport 24

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz