Tödlicher Unfall bei Graben-Neudorf
Tödlicher Unfall bei Graben-Neudorf
Graben-Neudorf (red) - Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es am Montagnachmittag in Graben-Neudorf (Landkreis Karlsruhe) gekommen. Nach Angaben der Polizei war um kurz nach 17 Uhr ein 80-jähriger Autofahrer aus Linkenheim-Hochstetten kurz vor der Überleitung B 35/B 36 in Richtung Graben-Neudorf unterwegs. In in einer lang gezogenen Rechtskurve kam er aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Sattelzug.


Der 68-jährige Lastwagenfahrer konnte trotz Vollbremsung und einer Ausweichbewegung nach rechts den Unfall nicht verhindern.

Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt; er starb noch an der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer erlitt leichtere Verletzungen.

Bundesstraße voll gesperrt

Die Bundesstraße wurde im Unglücksbereich zur Unfallaufnahme und zur anschließenden Reinigung bis 21.10 Uhr voll gesperrt werden. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 13.000 Euro. Die Feuerwehr Graben-Neudorf war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz