Wilde Fahrt auf Autobahn
Wilde Fahrt auf Autobahn
Rastatt (red) - Einer Polizeistreife ist am Mittwoch gegen 13:45 Uhr ein Mercedes durch seine Fahrweise aufgefallen. Auf der Autobahn zwischen Ettlingen und Rastatt überholte er mehrere Fahrzeuge rechts und benutzte hierzu auch den Standstreifen.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten das Fahrzeug in Rastatt in der Karlsruher Straße stoppen.

Unter Alkoholeinfluss

Der 31-jährige Lenker des Mercedes stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss, ebenso ergab sich ein Verdacht auf den Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille.

Führerschein beschlagnahmt

Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Beamten des Reviers in Rastatt führen die weiteren Ermittlungen. Den Verkehrssünder erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz