Gullydeckel aufgestellt: Radler stürzt
Gullydeckel aufgestellt: Radler stürzt
Rastatt (red) - Ein bislang unbekannter Täter hat auf der Straße zwischen Plittersdorf und dem Fähranleger beim Rhein einen Gullydeckel aus seiner Fassung gehoben und so aufgestellt, dass er eine Gefährdung für den Straßenverkehr darstellte.

Denn laut Polizeimeldung ragte der Deckel auf der Fahrbahn deutlich erhöht heraus. Einem 56-jährigen Zweiradfahrer wurde dies am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr zum Verhängnis.

Beim Verlassen eines Festes kollidierte der alkoholisierte Radfahrer mit dem aufgestellten Kanalschachtdeckel und kam zu Fall. Dabei zog er sich mehrere Verletzungen zu und musste durch den alarmierten Rettungsdienst und Notarzt in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt suchen nun nach der Person, die das Hindernis in diese gefährliche Position gebracht hat: Telefonnummer: (07222) 761-0.

Symbolfoto: Uwe Zucchi/Archiv/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz