FC Bayern spielt 2:2 gegen Hertha
FC Bayern spielt 2:2 gegen Hertha
München (dpa) - Dank Torschützenkönig Robert Lewandowski hat Serienmeister FC Bayern München einen krassen Fehlstart im Eröffnungsspiel der 57. Bundesliga-Saison noch abgewendet. Das 2:2 (1:2) gegen eine in der ausverkauften Allianz Arena couragiert auftretende Berliner Hertha offenbarte am Freitagabend jedoch, dass die von Borussia Dortmund angeführten Bayern-Jäger den Serienmeister nach sieben Titeln am Stück in dieser Spielzeit angreifen können.

Lewandowski erzielte in der 24. Minute zunächst das erste Tor der neuen Saison und verwandelte nach Videobeweis einen Foulelfmeter zum 2:2-Endstand (60.). Bayern-Schreck Dodi Lukebakio (36. Minute) und Marko Grujic (38.) hatten zwischenzeitlich mit einem Doppelschlag die insgesamt von den Bayern dominierte Partie vor 75.000 Zuschauern gekippt.

Foto: Balk/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz