Gartenmöbel in Brand
Gartenmöbel in Brand
Sasbach (red) - Eine nicht richtig ausgedrückte Zigarette hat in der Nacht zu Sonntag in Sasbach offenbar fast einen Gebäudebrand ausgelöst. Anwohner konnten Schlimmeres verhindern.

Dem Polizeinotruf war gegen 0.30 Uhr ein Gebäudebrand im Bereich Kloppenstück gemeldet worden. Die ersten Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr fanden schließlich bereits durch die Anwohner gelöschte Gartenmöbel auf einer Terrasse vor. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte eine glimmende Zigarette in einem Aschenbecher die Brandursache gewesen sein. Neben Aschenbecher, Rattansessel und Holzzaun wurden auch Teile des darüberliegenden Balkons in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 10 000 bis 15 000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz