Mit Waffen herumgeballert
Mit Waffen herumgeballert
Au am Rhein (red) - Umherfahrende Motocross-Fahrer, die mit Schreckschusswaffen herumgeschossen haben sollen, beschäftigen die Polizei. Mehrere Anwohner meldeten den Vorfall am Montagabend um kurz nach 22 Uhr. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Bike-Fahrer sollen auch in Bietigheim und Durmersheim unterwegs gewesen sein. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen zu den Störenfrieden aufgenommen und bitten unter Telefon (0 72 22) 76 10 um Zeugenhinweise.

Symbolfoto: Jan Woitas/dpa/Archivbild

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz