Rastatt: Neuer Wirtschaftsförderer
Rastatt: Neuer Wirtschaftsförderer
Rastatt (red) - Nach der Wahl von Jonathan Berggötz zum Bürgermeister von Bad Dürrheim hat die Stadt Rastatt die Stelle des Wirtschaftsförderers neu besetzt. Der 47-jährige Torsten von Appen wird im Dezember von der Stuttgarter Stadtverwaltung an die Murg wechseln. Dies teilte die Stadt Rastatt am Dienstag mit.

Torsten von Appen, bisher in der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart tätig, wird Chef der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement in Rastatt. Er folgt damit auf Jonathan Berggötz, der seit Juli Bürgermeister in Bad Dürrheim ist. Die Entscheidung für von Appen traf der Rastatter Gemeinderat mit großer Mehrheit in nicht öffentlicher Sitzung am 1. Juli, wie nun mitgeteilt wurde.

Seit 2007 in der Stuttgarter Wirtschaftsförderung tätig

Der 47-Jährige ist gelernter Versicherungskaufmann. Nach einer Ausbildung zum Fachkaufmann für Marketing hat er berufsbegleitend zwei Studiengänge an der Steinbeis-Hochschule in Berlin mit dem Bachelor (BBA) und dem Master of Business Administration (MBA) erfolgreich abgeschlossen. Von Appen arbeitete als Projektleiter im Marketing und im Centermanagement, bevor er im November 2007 zur Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart wechselte, heißt es in der Presseinformation weiter.

Foto: Stadt Rastatt

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz