Falschfahrerin auf der B462
Falschfahrerin auf der B462
Bischweier (red) - Eine Falschfahrerin hat auf der B462 weitere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall oder Personen, die selbst gefährdet wurden - und auch die Geisterfahrerin selbst.

Die noch unbekannte Autofahrerin war nach Polizeiangaben vom Mittwoch am Dienstag kurz vor 12 Uhr mit einem weißen Twingo auf der Auffahrt der L67 in die B462 in Richtung Rastatt aufgefahren. Durch eine Wendung um 180 Grad fuhr sie allerdings in der falschen Richtung auf die Bundesstsraße ein.

Geisterfahrerin verlässt B462 wieder

Hierbei gefährdete sie mindestens zwei Motorradfahrer und den Fahrer eines roten Autos, die dem Renault ausweichen mussten. Vermutlich, weil sie ihren Fehler bemerkte, verließ die Geisterfahrerin die B462 an der nächsten Ausfahrt wieder, wie die Polizei mitteilt.

Die Polizei bittet gefährdeteVerkehrsteilnehmer oder weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer (07225) 98870 bei den ermittelnden Beamten zu melden.

Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz